First Responder

Geschichte

Der „Helfer vor Ort Irschenberg“ wurde 2005 ins Leben gerufen, 2012 bei der Feuerwehr angegliedert und trägt seitdem den Namen „First Responder Irschenberg“.

Einsätze und Aufgaben

Unsere ausgebildeten, ehrenamtlichen Helfer stehen an Werktagen von 18:00 bis 6:00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr bereit, sofort „qualifizierte Erste-Hilfe“ zu leisten.
Untersuchungen haben gezeigt, dass sich z.B. bei einem akuten Herzversagen, die Überlebenschance ohne Hilfe pro Minute um 10% reduziert.

Jede Minute zählt!!!

Voraussetzungen für den First Responder Dienst

Um den First Responder Dienst ausführen zu dürfen ist eine 96 stündige Ausbildung erforderlich. Der Wissensstand wird durch monatliche Weiterbildungen immer auf den aktuellsten Stand gebracht und die Notärzte des Landkreises Miesbach unterstützen uns hierbei tatkräftig.

Unterstützung

Die materielle Ausstattung wird größtenteils vom Förderverein Helfer vor Ort Irschenberg e.V. getragen. Dieser gemeinnützige Verein finanziert sich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

Willst auch du einen wichtigen Beitrag zur Dorfgemeinschaft leisten und uns unterstützen? Dann kannst du dich beim Fachbereichsleiter Martin Maier informieren.
...und/oder spende einen beliebigen Betrag auf das Konto:

Förderverein Helfer vor Ort Irschenberg e.V.
Bank
Kreissparkasse Irschenberg
IBAN
DE28 7115 2570 0008 7265 72
BIC
BYLADEM1IB
FirstResponder2018